With recent strategic tech-oriented acquisitions and an existing global network of 59 plants in 17 countries, Linamar will be able to exploit new opportunities in the market, both geographic and technological. For instance, Linamar’s exposure in the Asia-Pacific region, the fastest-growing auto market, is a prime candidate for growth, now accounting for less than 6 per cent of total sales.
Cabot Dividend Investor focuses on preparing for retirement, recommending a solid range of income-generating stocks, preferred stocks, REITs, MLPs, closed end funds and utilities, with particular emphasis on risk, dividend safety and dividend growth. If you’re retired or thinking about retirement, this advisory is designed for you. Cabot Dividend Investor’s proprietary Individual Retirement Income System (IRIS) will help you allocate your assets for capital appreciation, current income, growth and future income investments according to your retirement goals.
Am Schweizer Aktienmarkt die positiven Beispiele zu finden, ist derzeit nicht einfach. Denn die Mehrheit der Titel weist im laufenden Jahr eine negative Bilanz auf. Insbesondere aus dem Leitindex SMI schaffen es von 20 Unternehmen nur drei auf einen positiven Zwischenstand (cash berichtete). Etwas besser sieht es am breiten Aktienmarkt (SPI) aus, wie der Chart unten zeigt.
Des Weiteren ist darin geregelt, dass durch die Lieferung unbestellter Waren keine Ansprüche begründet werden (Artikel 13), Anfechtungs- und Widerrufsrechte bei sog. unfair practice (=unlauterem Verhalten) von Unternehmen (Artikel 18) bestehen; zudem gibt es Regelungen über Kreditgeschäfte (Artikel 21 ff.), Informationspflichten bei internet agreements (=Geschäften im Internet) zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer (Artikel 37 ff.) sowie Verfahrensvorschriften für Rechtsmittel von Verbrauchern.
Gleichzeitig übertrafen Mid-Cap-Fonds in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres alle anderen Fondskategorien. Innerhalb der Mid-Cap-Fondskategorie gewannen Mischfonds 3,9 Prozent hinzu, wachstumsorientierte Portfolios 3,6 Prozent und value-orientierte Fonds 3,1 Prozent. Zum Vergleich: Ein durchschnittlicher Aktienfonds mit amerikanischen Werten brachte eine Rendite von zwei Prozent ein.
Freeland bezeichnete solche Pläne als "absurd". Die nordamerikanische Autoproduktion sei sehr vernetzt; oftmals würden in Kanada hergestellte Teile in Autos eingebaut, die in den USA zusammengesetzt würden, die danach wiederum in Kanada zum Verkauf stünden. Auf diesen Prozess einzuwirken, sei "auf beiden Seiten der Grenze störend", warnte die Außenministerin.
The U.S. economy and equity markets are in the process of proving a significant dependence on central banks and loose monetary policy for growth. The trend, if confirmed, has substantial implications for North American growth and investment portfolios. Scott Barlow looks at a chart that highlights the close relationship between the postcrisis equity market rally and easy-money credit conditions. (For subscribers).
By Norm Rothery. A quarterly letter that focuses on deep-value stocks in both the U.S. and Canada. You’ll always get access to six different newsletters, each of which addresses segments of the value investing market. Its goal is to help you find bargain stocks that are cheap and relatively safe that can be held for a long time and any portfolio changes are announced via a timely email alert service.
Mehr zu diesem Investmentfonds finden Sie unter „Manch unentdeckte Perle im Fondsbereich findet man erst auf Umwegen ;-)“. Hier werden Sie dann auch erfahren, wie wir eigentlich auf diese tolle Lösung für den deutschen Aktienmarkt gekommen sind. Eigentlich ein positives Zeichen, denn es gibt keine bessere Kombination aus ordentlichen Leistungen und wenig medialer Aufmerksamkeit. Ein überschaubares Fondsvolumen kommt vor allem den investierten Anlegern zu Gute. Übrigens – nach Rücksprache mit dem Fondsmanagement denkt man frühestens bei 500 Millionen an ein Soft- bzw. Hardclosing (der Aktienfonds schließt für Neuanleger um für bisherige Investoren die Anlagestrategie nicht großartig ändern zu müssen).
August 2018 / Das angesehene Internetportal "Business Insider Deutschland" nahm Kontakt mit uns auf um über die Anlage in Nebenwerte zu sprechen. Im Artikel "Ein weit verbreiteter Denkfehler bei der Geldanlage kann euch um ein Vermögen bringen" werden wir hierzu öfters zitiert. Schön, wenn langsam ein Umdenken ansetzt, dass langfristig die höchste Rendite in Nebenwerte vonstatten geht. 
Kommen wir kurz zum Thema ETF´s in Nebenwerte. ETF´s haben durchaus in sehr großen Märkten ihre Daseinsberechtigung, welche von Analysten ständig überwacht werden und wo es keine Abnormitäten gibt. In Dax Unternehmen (als Beispiel, das gilt natürlich auch für alle anderen großen Indizes) ist es für den Fondsmanager schwer, den Index zu schlagen. Es liegen quasi alle Nachrichten und Zahlen vor, die ganze Fondsmanagerwelt beschäftigt sich mit großen Unternehmen. So haben ETF´s durchaus einen Kostenvorteil und schaffen zwar keinen Mehrwert gegenüber dem Index, sind aber auch nicht wirklich schlechter. In Small und Mid Caps ist das anders, da diese nicht so stark frequentiert werden von diversen Analystenhäusern, Marktteilnehmern sowie generell nicht so im Fokus der Medien stehen. Sie fristen quasi ein (für uns) positives Schattendasein. Hier macht sich ein versierter Fondsmanager mit allen Freiheiten auf jeden Fall bezahlt.
×