Wollen Sie hingegen nicht den deutschen Markt ins Visier nehmen, sondern den globalen, könnte der MSCI World Small Cap ETF (WKN: A1W56P) für Sie interessant sein. Der ETF zielt darauf ab, den MSCI World Small Cap-Index nachzubilden. Der Investmentfokus liegt dabei auf Small Caps in den entwickelten Aktienmärkten – noch mehr Informationen zum Kauf von ETFs im Allgemeinen und von ETFs auf den Weltakitenindex finden Sie im Ratgeber ETF kaufen sowie im Ratgeber MSCI World-ETF.

Anknüpfungspunkt für die Anwendung des Verbraucherschutzrechts einer kanadischen Provinz ist regelmäßig der Wohnort des betroffenen Verbrauchers: wohnt ein Verbraucher beispielsweise in der Provinz Ontario, die mit zwölf Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und damit auch in Bezug auf den Warenabsatz attraktivste und interessanteste Provinz Kanadas ist, so kann sich der Verbraucher auf die verbraucherschützenden Gesetze von Ontario berufen.


Intraday Data provided by SIX Financial Information and subject to terms of use. Historical and current end-of-day data provided by SIX Financial Information. All quotes are in local exchange time. Real-time last sale data for U.S. stock quotes reflect trades reported through Nasdaq only. Intraday data delayed at least 15 minutes or per exchange requirements.
Entsprechend herrscht in der Branche Goldgräberstimmung. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur „Associated Press“ dürften zum Start am Mittwoch mehr als 100 Verkaufsstellen für Marihuana geöffnet sein. Nimmt man die Erfahrungen bei der Freigabe in amerikanischen Bundesstaaten wie Kalifornien als Anhaltspunkt, könnte es vor den Geschäften lange Schlangen geben. Es wird damit gerechnet, dass in den nächsten Jahren Hunderte weiterer spezialisierter Läden hinzukommen. Die kanadische Regierung hat 120 Lizenzen zum Anbau von Cannabispflanzen an Unternehmen vergeben. Aus den Blüten und Blättern dieser Pflanzen wird Marihuana gewonnen.
Am Schweizer Aktienmarkt die positiven Beispiele zu finden, ist derzeit nicht einfach. Denn die Mehrheit der Titel weist im laufenden Jahr eine negative Bilanz auf. Insbesondere aus dem Leitindex SMI schaffen es von 20 Unternehmen nur drei auf einen positiven Zwischenstand (cash berichtete). Etwas besser sieht es am breiten Aktienmarkt (SPI) aus, wie der Chart unten zeigt.
Rogers can raise about $1.2 billion by selling its one-third interest in Montreal cable provider Cogeco Communications Inc. Rogers can raise an estimated $1.7 billion by selling the Toronto Blue Jays. And there are additional funds Rogers can be free up by selling its stake in Maple Leaf Sports & Entertainment, which owns the GTA’s four other major-league franchises.
Eine Alternative zu der sonst üblichen Gewichtung nach Marktkapitalisierung ist der MSCI World Mid-Cap Equally Weighted Index. Zu den jeweiligen Rebalancing-Zeitpunkten (ebenso alle 6 Monate), wird das Gewicht aller Unternehmen auf das gleiche Niveau gesetzt. Zwischen den Zeitpunkten sorgen Kurseffekte dafür, dass sich die Gewichte der einzelnen Unternehmen im Index ändern. Aufgrund der Berechnungsmethodik können die kleineren Unternehmen den Index etwas stärker beeinflussen als bei klassischen marktkapitalisierungsgewichteten Indizes der Fall ist, da sie eben mit den größeren Unternehmen auf einer Augenhöhe stehen.
Kandidaten, die unseren Auswahlprozess bestehen wollten, mussten als erste Hürde einen Kursgewinn von mindestens 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr aufweisen und damit gegen den Trend stark zugelegt haben. Zum Vergleich: Der DAX verlor seither elf Prozent. Lediglich 34 deutsche Small und Mid Caps (unter anderem der ostdeutsche Fahrradhersteller Mifa, der Versicherer Hannover Rück, das Bekleidungsunternehmen Gerry Weber, die Immobilienfirmen Gagfah und IFM, der IT-Dienstleister Cancom oder der Filmverleiher Senator Entertainment) erfüllten dieses Kriterium.
Das kanadische E-Commerce-Recht umfasst verschiedene rechtliche Themenbereiche. So geht es beim E-Commerce etwa um online contracting (=Vertragsschlüsse im Internet), internet sales contracts (=Kaufverträge im Internet), protection of personal information (=Datenschutz), consumer protection online (=Verbraucherschutz im Internet), web-based-competition (=Wettbewerb im Internet), digital signatures (=digitale Signaturen), deceptive advertising (=irreführende Werbung), specific disclosure requirements (=spezielle Informationspflichten) und die bereits angesprochene canada’s new anti-spam legislation (=Kanadas neue Anti-Spam Gesetzgebung).

Da kommt ihm die Last-minute-Einigung im Handelsstreit mit Kanada gerade recht. Kurz vor Ablauf der - von Trump selbst verhängten - Mitternachtsfrist und nach 13 Monaten bitterstem Streit, verständigten sich die beiden Nachbarstaaten in der Nacht zum Montag, das Freihandelsabkommen Nafta in revidierter Form beizubehalten. Mexiko hatte als dritter Partner bereits Ende August zugestimmt.


Hydro One Ltd. (H-T). Hydro One Ltd. is in the right place at the right time: Risk-averse investors are shuffling toward the safety of regulated utilities amid market volatility and a U.S. regulator has rejected the company’s $4.4-billion deal to acquire a U.S. utility, removing an issue that had been hanging over the stock for the past year. The best part? Hydro One remains a work in progress, offering a lot of upside and a hefty dividend while the market comes around. David Berman shares the investment case for the utility (for subscribers).
Unser Produktfinder Investmentfonds enthält auch viele Small-Cap-Fonds­gruppen, aufgeschlüsselt nach Ländern und Regionen. Ein Button ermöglicht es Anlegern, aus jeder Fonds­gruppe die Indexfonds heraus­zufiltern. Small-Cap-ETF können Anleger anschließend einfach über die Börse kaufen. Direkt­bank­kunden führen die Order am Computer selbst aus, Filial­bank­kunden beauftragen ihren Bank­berater. Wie viel der Kauf kostet, hängt vom Gebührenmodell der Bank ab. Bei den preis­wertesten Direkt­banken Flatex und Onvista Bank zahlen Anleger nur 5 Euro plus Börsenspesen, bei den meisten Filial­banken ist etwa 1 Prozent der Anlagesumme fällig.

The cannabis boom in capital markets has been a blessing and a curse for investment bank Canaccord Genuity Group Inc. The upside of the two-year bull market in pot stocks that came ahead of the legalization of recreational marijuana in Canada is obvious. Canaccord chief executive officer Dan Daviau and his team saw the potential for financing an emerging industry three years before the federal Liberal government pushed through legislation to legalize recreational use – devoting investment bankers, traders and analysts to the sector. Bay Street’s favourite topic of conversation over drinks is how much Canaccord executives are personally making off cannabis plays. Best guesses run to tens of millions. The downside for Canaccord is that the once-in-a-lifetime run for cannabis companies masked a shift in the structure of its business. While everyone was talking about the next hot pot stock, a slow but steady expansion of Canaccord’s wealth management businesses that also began three years ago started to show up in the company’s financial results. Andrew Willis reports (for subscribers).
Subscribers get much more than a mere list of "stock picks" that so many self-proclaimed "gurus" sell today. You get a thorough list of stock picks as well as a video-based explanation of companies that are being reviewed for possible trades. You get to hear and better understand the reasoning and logic behind each analyst selection. This gives you what Grok Trade feels is the best stock pick list on the web today, and also keeps you in-the-know and better educated.
[...] of the Company's shares in the XETRA trading system (or a comparable successor system) on the Frankfurt Stock Exchange on the last ten trading days prior to the resolution by the Executive Board to issue warrant and/or convertible bonds or - if subscription rights are granted - at least 80 % of the average closing price of the Company's shares in the XETRA trading system (or a comparable successor system) on the Frankfurt Stock Exchange [...] repower.de
Je geringer die Marktkapitalisierung einer Aktie, desto weniger Analysten beschäftigen sich mit dem Unternehmen. Bei großen Gesellschaften kommen umgerechnet 19 (!!) Analysten auf eine Aktie. Hier einen Mehrwert zu erkennen gegenüber dem Markt ist sehr schwierig. Bei kleineren Unternehmen bis zu einer Marktkapitalisierung von bis zu 100 Millionen Dollar kommt auf jede Aktie (5.965 am obigen Beispiel) genau ein Analyst. Hier können Mehrwerte geschaffen und die Markteffizienz genutzt werden.
Die gesetzgeberische Autonomie der einzelnen Provinzen ist dabei deutlich höher als etwa die der einzelnen deutschen Bundesländer. Dies bedeutet, dass im Bereich des E-Commerce in den einzelnen Provinzen Kanadas unterschiedliche Regelungen gelten, auch wenn es eine gemeinsame Linie und inhaltliche Übereinstimmungen gibt. Jedenfalls ergibt erst die Zusammenschau der unterschiedlichen Rechtsgrundlagen aus den verschiedenen Provinzen ein vollständiges Bild über den kanadischen Verbraucherschutz und das E-Commerce-Recht.
The Temer government, widely criticized for its attacks on indigenous rights, has approved its first significant measure in favor of the country’s indigenous communities: In a rare recent victory for Brazil’s indigenous people, President Temer has established the 1.2 million hectare Indigenous Territory of Turubaxi-Téa along the Middle Negro River in Amazonas state.
Besonders starke Zuwächse sind bei den Aktien unterhalb der Indizes zu beobachten: 22 Papiere unserer Datenbank Deutsche Aktien, die 522 Titel umfasst, haben sich allein im laufenden Jahr mehr als verdoppelt. 20 davon sind in keinem Index gelistet. Spitzenreiter Staramba, Spezialist für Anwendungen im Bereich Virtual Reality, bringt es sogar auf einen Kurszuwachs von fast 250 Prozent. Platz 2 unter den Top-Performern belegt der Finanzportalbetreiber Wallstreet:Online mit einem Plus von 244 Prozent. Auf Rang 3 liegt der Spezialmaschinenbauer Aixtron mit 212 Prozent. Auch wenn aus Branchensicht kein eindeutiger Trend auszumachen ist, eines haben die meisten Nebenwerte gemeinsam: Anders als bei den großen DAX-Konzernen handelt es sich in der Regel um Firmen, die in Nischen tätig sind und sich dort führende Positionen erarbeitet haben. Das schlägt sich oftmals in einer außerordentlich hohen Profitabilität oder überdurchschnittlich hohen Wachstumsraten nieder.

You can’t put a price tag on Mickey Mouse or “Star Wars”! And the announced acquisition of 21st Century Fox, bringing Fox properties under the Disney umbrella, meshes with the firm’s initiatives to get more heavily into streaming entertainment and sports. Disney’s ESPN has struggled, but now they’re adding Fox Sports Networks, which creates a much more appealing sports streaming service.
Katusa took advantage of the panelists’ extensive investing knowledge by asking them about the major lessons they’ve learned over the years. Cook answered first, and explained that when he makes an investment it’s based on a thesis. Ideally, the company he’s invested in will release geological data that confirms his thesis. If it doesn’t, he knows it’s time to back out. “When your thesis goes from something solid to hope, you’ve lost all hope,” he said. 

Der E-Commerce-Markt umfasst den Verkauf von physischen Gütern über einen digitalen Kanal an private Endnutzer (B2C). In die Betrachtung fließen sowohl Käufe über Desktop-Computer (inkl. Notebooks oder Laptops) als auch Käufe über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets ein. Nicht enthalten sind digital vertriebene Dienstleistungen (siehe hierfür: eServices), digitale Medieninhalten als Download oder Stream, digital vertriebene Güter in B2B-Märkten sowie der digitale An- oder Weiterverkauf von gebrauchter, defekter oder reparierter Ware (re-commerce und C2C). Alle monetären Werte beziehen sich auf Netto-Umsätze, Versandkosten werden nicht berücksichtigt.
Bestimmte Dokumente, die auf dieser Website verfügbar gemacht werden, wurden unter Umständen nicht von Mitarbeitern von WisdomTree UK Limited erstellt. Dazu zählen sämtliche Prospekte. WisdomTree UK Limited übernimmt keinerlei Haftung für den Inhalt entsprechender Dokumente. Alle anderen Informationen auf dieser Website erfolgen in gutem Glauben und wurden in angemessener Weise auf deren Richtigkeit geprüft. Trotzdem übernimmt WisdomTree UK Limited keinerlei Haftung für Verluste, die sich aus dem Vertrauen auf Informationen von dieser Website ergeben, und gewährleistet nicht die Richtigkeit der Informationen und Inhalte dieser Website. Die Geschäftsbedingungen für Investoren werden in den entsprechenden Prospekten auf der Website aufgeführt und müssen vor Investitionen gelesen werden.
Subscribers get much more than a mere list of "stock picks" that so many self-proclaimed "gurus" sell today. You get a thorough list of stock picks as well as a video-based explanation of companies that are being reviewed for possible trades. You get to hear and better understand the reasoning and logic behind each analyst selection. This gives you what Grok Trade feels is the best stock pick list on the web today, and also keeps you in-the-know and better educated.
You have the voracious hunger to advance your small hospitality business to multiple sites. We help you perfect your growth model with meticulously selected hospitality tech that both grows with you and analyses your operations to deliver highly relevant business insight. This insight pinpoints exactly what's needed to drive income and cut costs to ensure the triumph of your next site.
Kelleys Fonds, der mit fünf S&P-Sternen ausgezeichnet ist, gehört zu den wertorientierten Mid-Cap-Fonds, die in den vergangenen drei beziehungsweise fünf Jahren (gerechnet bis Ende Oktober) die beste Performance gezeigt haben. Die Rendite betrug für die beiden genannten Zeiträume 32,8 Prozent beziehungsweise 16,2 Prozent, während die Fonds der Vergleichsgruppe durchschnittliche Zuwächse in Höhe von 20,5 Prozent beziehungsweise 8,8 Prozent Zuwächse verzeichneten.
Historically, the idea behind prostitution being bad for society stems from 2 problems: unwanted pregnancy and the spread of disease.  The first has largely been muted in recent times due to the birth control pill and availability of abortion.  The spread of disease is an ongoing problem, which is not completely eliminated with condoms (who wears them anyway?). Besides, disease is also being spread during non-paying consentual sex.
Designed for experienced investors, Cabot Top Ten Trader is your ticket to fast profits in stocks that are under accumulation now. Every Monday you’ll receive a one-page profile of each recommended stock, including fundamental analysis, technical analysis and buy ranges. Plus... each Friday, Chief Analyst Michael Cintolo will give you an update titled "Movers & Shakers," so you’ll always know his latest thoughts on these fast-moving stocks. Cabot Top Ten Trader is your best source of advice on investing in the market’s hottest stocks.
Once you know what type of newsletters you’re interested in, the next question you need to answer is how much you’re willing to pay for it. If you just want to get your feet wet, it’s worth registering for the shortest contract period available. That way, if you decide it’s not providing you with value, you can cancel your subscription without incurring further costs. To start, it may be worth registering for a couple of newsletters for a year or so and seeing if it improves your investment returns. Here are 10 to consider:
Tipp: Wenn Sie den Produktfinder Fonds frei­schalten, erhalten Sie außerdem Zugriff auf die Artikel „Fonds clever kombinieren“ aus Finanztest 11/2018 und „Branchen beimischen“ aus Finanztest 1/2019 als PDF. Darin lesen Sie, wie Sie Schritt für Schritt ihr Depot aufräumen, welche Beimischungen in den letzten fünf Jahren am besten und welche am schlechtesten gelaufen wären – und Sie bekommen eine Tabelle mit geeigneten ETF und den besten aktiv gemanagten Fonds für eine Beimischung zu einem MSCI-World-ETF.
Doch auch damit dürften sich die Kunden künftig nicht mehr zufrieden geben. Denn diese erwarten inzwischen, dass die Händler auch eigene Apps anbieten. Im Juni 2016 nutzten knapp 12 Mio. User entsprechende Applikationen für den Einkauf, 15% mehr als im Vorjahresmonat. Die Zeit, die mit den Shopping-Apps verbracht wurde, legte um 56% auf 1,7 Mrd. Minuten zu. Unternehmen, die ihrer Zielgruppe keine Softwarelösungen für das Smartphone oder Tablet anbieten, dürften Kunden verlieren, so die Einschätzung von Comscore.
Insgesamt gab es also eine Wertentwicklung von knapp 214 Prozent bei einer Volatilität von ca. 10 Prozent (Der Deutsche Aktienindex DAX hat hier z.B. nur 92 Prozent, erreicht, der Eurostoxx mit den größten 50 Europäischen Unternehmen sogar nur mickrige zwei Prozent). Zu beachten gilt natürlich auch zu Beginn die Kurve nach unten. Hier gab es ein Minus von 20 Prozent (kurz vor der Finanzkrise fängt unsere Berechnung an). Hier sieht man dann aber schön, dass kurzfristige Volatilität für den langfristigen Investor keinen Einfluss hat.
Ein Investment in die sogenannten „kleinen Aktien“ ist für Anleger mit höheren Chancen, aber auch Risiken verbunden. Aktien von Small Caps schwanken meist deutlich stärker als die Anteilsscheine namhafter Konzerne. Zweistellige Kursgewinne und -verluste binnen kurzer Zeit sind bei Nebenwerten daher eher die Regel denn die Ausnahme. Der Auswahl der „richtigen“ Einzelaktien, dem sogenannten Stock-picking, kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

nebenwerte ONLINE ist ein neuer, deutschsprachiger Börsenblog für Nebenwerte weltweit. Dank fundierter Recherche und globalem Expertennetzwerk berichtet nebenwerte ONLINE regelmäßig exklusiv über spannende Wachstum-Stories aus dem Bereich der Small- und Midcap Aktien und bietet börseninteressierten Lesern somit mit eine effiziente Informationsplattform für Investment- und Tradingchancen.


Cabot Emerging Markets Investor focuses on emerging-market economies, with special attention paid to the fastest growing markets in the investment landscape. You'll discover the value of international diversification and the profit potential of investing in countries whose economies are growing far faster than that of the U.S. All these stocks are traded on U.S. exchanges, usually as American Depositary Receipts. Under the guidance of Chief Analyst Carl Delfeld, Cabot Emerging Markets Investor was recognized as the top investment newsletter in 2006 and 2007 by Hulbert Financial Digest, and was rated by Hulbert as one of the top investment newsletters in every five-year period 2004 to 2011.
Freeland bezeichnete solche Pläne als "absurd". Die nordamerikanische Autoproduktion sei sehr vernetzt; oftmals würden in Kanada hergestellte Teile in Autos eingebaut, die in den USA zusammengesetzt würden, die danach wiederum in Kanada zum Verkauf stünden. Auf diesen Prozess einzuwirken, sei "auf beiden Seiten der Grenze störend", warnte die Außenministerin.
Gerade das Beispiel von AMS zeigt, wie anspruchsvoll das Umfeld für Aktieninvestoren geworden ist. Der während Jahren beliebte Sensorhersteller kommt derzeit unter die Räder und ist mittlerweile rund 38 Prozent von den Höchstkursen im März entfernt. Die Rede ist von amerikanischen Grossinvestoren, die sich aus den Titeln zurückziehen. Viele Beobachter rechnen allgemein mit einem bevorstehenden Stimmungsumschwung bei Technologieaktien.
Katusa took advantage of the panelists’ extensive investing knowledge by asking them about the major lessons they’ve learned over the years. Cook answered first, and explained that when he makes an investment it’s based on a thesis. Ideally, the company he’s invested in will release geological data that confirms his thesis. If it doesn’t, he knows it’s time to back out. “When your thesis goes from something solid to hope, you’ve lost all hope,” he said. 

Die gesetzgeberische Autonomie der einzelnen Provinzen ist dabei deutlich höher als etwa die der einzelnen deutschen Bundesländer. Dies bedeutet, dass im Bereich des E-Commerce in den einzelnen Provinzen Kanadas unterschiedliche Regelungen gelten, auch wenn es eine gemeinsame Linie und inhaltliche Übereinstimmungen gibt. Jedenfalls ergibt erst die Zusammenschau der unterschiedlichen Rechtsgrundlagen aus den verschiedenen Provinzen ein vollständiges Bild über den kanadischen Verbraucherschutz und das E-Commerce-Recht.
The vNewsletter is great and I have done well with the bull and bear list.  Thank you for making it so affordable, I know it is a lot of work..  You gave it to my brother and I for home work one day after a mentor class.  Now I pay the small fee and use the rest of my time looking for good trades.  SO THANK YOU FOR EVERYTHING THAT YOU GUYS DO!!! TimB

The U.S. economy and equity markets are in the process of proving a significant dependence on central banks and loose monetary policy for growth. The trend, if confirmed, has substantial implications for North American growth and investment portfolios. Scott Barlow looks at a chart that highlights the close relationship between the postcrisis equity market rally and easy-money credit conditions. (For subscribers).
MAG Silver Corp. (MAG-T). This stock appears on the positive breakouts list (stocks with positive price momentum). Analysts have positive expectations for the stock with a unanimous buy call and a consensus target price that suggests a potential one-year return of over 86 per cent. A potential near-term catalyst is the announcement of formal development approval for its high-grade silver project located in Mexico with production anticipated to begin in 2020. Headquartered in Vancouver, B.C., the company is an exploration and development silver mining company with a focus on advancing its 44 per cent owned high-grade silver project located in Mexico along with its joint venture partner Fresnillo Plc that owns 56 per cent - its Juanicipio Property. Jennifer Dowty reports (for subscribers).
Cabot Small-Cap Confidential is a limited-circulation advisory for investors seeking profit opportunities in high-potential small company stocks. Each month, small-cap expert and Chief Analyst Tyler Laundon features in-depth research on one outstanding small-company stock that is a pioneer in its field and undiscovered by institutional analysts. Updates on all recommended stocks are sent weekly. The circulation of Cabot Small-Cap Confidential is strictly limited because the stocks recommended are often low-priced and thinly traded. In the publication’s first five years, spanning 2007-2012, the average stock recommendation gained 30.5%.
Tipp: Wenn Sie den Produktfinder Fonds frei­schalten, erhalten Sie außerdem Zugriff auf die Artikel „Fonds clever kombinieren“ aus Finanztest 11/2018 und „Branchen beimischen“ aus Finanztest 1/2019 als PDF. Darin lesen Sie, wie Sie Schritt für Schritt ihr Depot aufräumen, welche Beimischungen in den letzten fünf Jahren am besten und welche am schlechtesten gelaufen wären – und Sie bekommen eine Tabelle mit geeigneten ETF und den besten aktiv gemanagten Fonds für eine Beimischung zu einem MSCI-World-ETF.
Apple Apps Big Data Biotech Bitcoin Blockchain Carl Data Solutions Cloud Computing DAX Deutschland Elektromobilität Empfehlungs Marketing Energy Storage Entry Standard Europa EuroStoxx 50 Exploration EZB Facebook Google Green Tree Therapeutics Healthcare Internet Internet of things Kanada Kobalt Kryptowährungen Lithium MDAX Medtech Naga Group AG Nebenwerte Pharma rewardStream Scale SDAX Software Stada Arzneimittel TecDAX Technologie Tesla USA Winston Resources Zentralbanken Zukunftstechnologien
Für einheimische Anleger ist es natürlich naheliegend, den Blick auf deutsche Small Caps zu richten. Anders als bei den meisten ausländischen Unternehmen können sie sich unter deren Geschäfts­feldern oft etwas vorstellen. Im SDax, dem bekann­testen deutschen Index für kleine Aktien, gibt es eine Reihe von Immobiliengesell­schaften, Internet­unternehmen wie Scout 24 und Rocket Internet, aber auch Spezial­titel wie den Fußball­ver­ein Borussia Dort­mund oder die Aktie des Hamburger Hafens. Ein ETF auf den SDax, der 50 Small Caps zusammenfasst, ist keine schlechte Wahl, hat aber Besonderheiten, die Anleger kennen sollten. Die Deutsche Börse als Anbieter der Dax-Indizes verwendet andere Kriterien als der Indexanbieter MSCI. Dessen Indizes orientieren sich strikt am Börsen­wert, unabhängig davon, ob sie sich auf eine Region, Branche oder bestimmte Unter­nehmens­größen beziehen.

Woher wir unsere Annahme nehmen, kann eigentlich ganz einfach beantwortet werden. Sehr große Unternehmen werden langfristig nicht mehr diese Wachstumsmöglichkeiten haben, wie z.B. mittelständige Unternehmen. Unternehmen wie Nestle, Coca-Cola, Siemens oder auch Apple werden es sicherlich schwer haben, ihren Umsatz in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln. Warum? Da der Umsatz schon auf sehr hohem Niveau ist, teilweise im dreistelligen Milliardenbereich. Selbiges gilt natürlich auch für den Gewinn, hier sind prozentual irgendwann die Schotten dicht. Ein kleines Unternehmen mit vielleicht 200 Millionen Euro Umsatz und 5 Millionen Euro Gewinn dürfte es viel leichter fallen, die Umsätze & den Gewinn langfristig um ein Vielfaches zu steigern, eine gesunde Geschäftspolitik vorausgesetzt.

×