the Commission and the EIB, to provide a mid-term evaluation of the Action for Growth by the end of 2007, on the basis of the following criteria: (i) effects on growth; (ii) impact on the internal market and cohesion in the enlarged EU; (iii) mobilisation of private sector capital, (iv) acceleration of the implementation of TENs and innovation and R&D projects including environment projects; (v) progress in reducing regulatory barriers; (vi) the impact on the environment and employment. europarl.europa.eu
Each weekend, subscribers will have access to two very important lists (Bull and Bear) and receive a  video featuring trade setups that Grok Trade analysts are personally reviewing for their own trading. That's right. You now have the chance to trade the same picks and setups that the Grok Trade analysts use for their own trading research. When have you ever had the chance to be privy to such a powerful list?
wird zu zusätzlichen Spannungen der Regierung Kanadas mit Québec führen. In ersten Reaktionen wird Trudeau vorgeworfen, dass er die für Québec wichtige Milchwirtschaft zu Gunsten der Autolieferanten in Ontario geopfert hat. Und zu "Milchzölle (....) mit denen die kanadische Regierung ihre Bauern subventioniert" - totaler Unsinn. Kanada hat ein komplexes System, um übermässige Produktion zu verhindern (Kontrolle des Angebots) - Verkäufer von Milch und Milchprodukten müssen "Quoten" kaufen (meist zu "Marktpreisen" die jetzt für Neueinsteiger fast prohibitiv hoch sind), Importe sind beschränkt und stark besteuert. Der Konsument bezahlt höhere Preise für Milchprodukte auf dem stark regulierten Markt, die Kanadische Regierung braucht so die Milchproduzenten nicht zu subventionieren. Kanada hat (noch!) keine staatlich subventionierte Vernichtungs- oder andere pseudo Vermarktungsmassnahmen für Milchprodukte, wie die USA und die EU, auch keine Exporte zu Dumpingpreisen zusätzlich zu den Subventionen für die Landwirtschaft (und für die Lebensmittelindustrie). Und den Milchbauern in Kanada geht es eher gut - nicht wie in der EU vor allem seit der Aufhebung der Milchquoten.
Als federal law gilt auf Bundesebene in ganz Kanada der Personal Information Protection and Electronic Documents Act, 2000 (kurz: PIPEDA; Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und über elektronische Dokumente). Das Gesetz enthält einige Vorschriften in Bezug auf die Speicherung, Verarbeitung und sonstige Verwendung und den Umgang mit personenbezogenen Daten.
Wir haben für uns selber (ja, auch wir sitzen im selben Boot wie Sie) und für unsere Anleger ein Modellportfolio erstellt, in welchem 10 verschiedene Investmentfonds mit dem Schwerpunkt Small & Mid Caps (+sogar Micro Caps) investiert. Hier erfolgt eine Zusammenstellung über sämtliche Regionen dieser Welt, so dass das Risiko gesenkt, aber gleichzeitig die Chancen erhöht werden.

SHANGHAI, 16. April 2016 /PRNewswire/ -- Die Qualität der in China hergestellten Kleidung verbessert sich rasant. Haben Sie schon mal bemerkt, wie viele der Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank in China produziert wurden? Untersuchungen ergeben, dass mindestens 30 Prozent der Kleidungsstücke, die Sie täglich tragen, in diesem Land hergestellt wurden.
Once you know what type of newsletters you’re interested in, the next question you need to answer is how much you’re willing to pay for it. If you just want to get your feet wet, it’s worth registering for the shortest contract period available. That way, if you decide it’s not providing you with value, you can cancel your subscription without incurring further costs. To start, it may be worth registering for a couple of newsletters for a year or so and seeing if it improves your investment returns. Here are 10 to consider:
Die 70 größten deutschen Small Caps werden seit dem 24. September 2018 im SDAX der Deutschen Börse gelistet. Vor der Indexumstellung waren seit 1999 die 50 größten deutschen Small Caps im Index vertreten. Der Smallcap-Index legt in der Regel in steigenden Märkten deutlich stärker zu als der DAX, in fallenden Märkten verhält es sich umgekehrt. Mittels ETF können Anleger kostengünstig in den SDAX investieren und damit das Risiko einzelner Aktien umgehen. Daneben können Anleger mit ausgewählten Investment­fonds und -produkten gezielt in Small Caps investieren. In den letzten Jahren schnitten der FPM Funds Stockpicker Germany Small/Mid Cap (WKN: A0DN1Q) und der Lupus Alpha Smaller German Champions (WKN: 974564) sehr gut und besser als der SDAX ab. Den höchsten Kursgewinn konnten Anleger jedoch mit dem Value-Stars-Deutschland-Index­zertifikat (WKN: LS8VSD) verbuchen, das seit Auflage Ende 2013 im Schnitt um 19,8 Prozent pro Jahr zulegte. Eine Übersicht der besten Small Cap-Produkte finden Sie in dieser Tabelle.

Als federal law gilt auf Bundesebene in ganz Kanada der Personal Information Protection and Electronic Documents Act, 2000 (kurz: PIPEDA; Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und über elektronische Dokumente). Das Gesetz enthält einige Vorschriften in Bezug auf die Speicherung, Verarbeitung und sonstige Verwendung und den Umgang mit personenbezogenen Daten.
Keinerlei Inhalte der Website stellten eine Empfehlung hinsichtlich der Vorzüge von Produkten bzw. Investitionen dar. Die Inhalte stellen keine Empfehlungen zu Investitionen, Rechts- und Steuerfragen dar und dürfen nicht als Grundlage für Entscheidungen über Investitionen herangezogen werden. Mögliche Investoren sollten sich bezüglich einer Investition von unabhängiger Seite beraten lassen und sich über geltende rechtliche Vorschriften, devisenrechtliche Beschränkungen und anfallende Steuern in ihrem Rechtsbezirk informieren.
Anleger können entweder ETF oder aktiv gemanagte Fonds kaufen. Das Kürzel ETF steht für börsen­gehandelte Fonds. In der großen Fonds-Daten­bank finden Sie Bewertungen und Informationen für beide Arten von Fonds. Sie können etwa sehen, wie gut sich die Fonds seit der Finanz­krise entwickelt haben, welche Top-Positionen sie halten und zu welcher Risikoklasse sie gehören. Wenn Sie bereits Fonds haben, können sie diese in der Daten­bank auf die Beob­achtungs­liste setzen und im Auge behalten. Gerade bei aktiv gemanagten Fonds ist das hilf­reich. Ihre Qualität kann sich im Laufe der Zeit ändern.
Eine Alternative zu der sonst üblichen Gewichtung nach Marktkapitalisierung ist der MSCI World Mid-Cap Equally Weighted Index. Zu den jeweiligen Rebalancing-Zeitpunkten (ebenso alle 6 Monate), wird das Gewicht aller Unternehmen auf das gleiche Niveau gesetzt. Zwischen den Zeitpunkten sorgen Kurseffekte dafür, dass sich die Gewichte der einzelnen Unternehmen im Index ändern. Aufgrund der Berechnungsmethodik können die kleineren Unternehmen den Index etwas stärker beeinflussen als bei klassischen marktkapitalisierungsgewichteten Indizes der Fall ist, da sie eben mit den größeren Unternehmen auf einer Augenhöhe stehen.
Die grössten Positionen im "Albin Kistler Aktien Small & Mid Cap Schweiz" waren zuletzt alle von mittelgrossen Firmen besetzt. Die besten Performer unter ihnen waren Partners Group (+8 Prozent), Sonova (+16 Prozent) und Vifor Pharma (+25 Prozent). Daneben befanden sich aber auch ein paar Underperformer wie Schindler (-7 Prozent) oder Kühne+Nagel (-13 Prozent). Überhaupt war der Fonds nicht immer so überdurchschnittlich erfolgreich wie im Moment: 2017 blieb er hinter der Benchmark zurück.
Deutlich breiter als mit den drei genannten Dax-Indizes stellen sich Anleger auf, wenn sie einen ETF auf europäische Small Caps wählen. Mit dem MSCI Europe Small Cap verteilen sie ihren Einsatz auf rund 900 Titel. Unter den zehn größten Positionen finden sich Firmen wie der britische Verpackungs­spezialist Surfit Kappa, der auch im TecDax vertretene Internetbezahl­dienst­leister Wirecard und das Schweizer Chemie­unternehmen Clariant. Keine dieser Aktien hat ein hohes Gewicht im Index, zusammen­genommen machen die Top 10 weniger als 6 Prozent aus. Zum Vergleich: Im SDax sind die zehn größten Titel zurzeit mit 37 Prozent gewichtet. Weniger breit gestreut und anders zusammengesetzt ist der Index Stoxx Europe 200 Small Cap. Auf Fünf­jahres­sicht liegt er um rund 4 Prozent­punkte pro Jahr hinter dem MSCI Europe Small Cap, der für Anleger in diesem Segment die beste Wahl darstellt.
Die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Tablet beeinflusst zudem das Nutzerverhalten beim Online-Einkauf. Immer öfter greifen die kanadischen User über mobile Endgeräte auf E-Commerce-Angebote zu. Inzwischen verwenden 15 Mio. Nutzer sowohl ihre Desktop-Computer als auch mobile Geräte für den elektronischen Einkauf. Mehr als 3 Mio. Shopper bestellen ihre Waren sogar ausschließlich über ihre Smartphones und Tablets.
Here’s another stat for you: Over the past 30 years, the index has fallen 10 times, and in all but one case it rebounded the next year. I’m not saying that the index will definitely rise in 2019 (although we’re off to a good start), but I believe that investors who wait for the perfect entry point – and you’ve been waiting for two years – risk missing out. What if the severe sell-off you’re expecting doesn’t come? Or what if it does come? Will you have the stomach to buy stocks when everyone else is panicking, the economy is in recession and markets are plummeting? It sounds good in theory, but in practice, it might be more difficult than you think.
Spekulative Anleger, die im schwierigen Marktumfeld nach deutschen Nebenwerten Ausschau halten, die nicht nur günstig bewertet und charttechnisch aussichtsreich sind, sondern selbst in Krisenzeiten einen Lauf haben, müssen lange suchen. Um unseren Lesern diese Arbeit zu erleichtern, hat die Redaktion von €uro am Sonntag die Datenbank durchforstet und acht aussichtsreiche Small und Mid Caps für das zweite Halbjahr herausgefiltert.

Ein Vertreter des Bildungsministeriums, Dschassem al-Harbarsch, sagte dem Sender, 7000 saudi-arabische Studenten und ihre Familien sollten aus Kanada in andere Länder gebracht werden, um dort ihre Studienprogramme fortzuführen. Die meisten kämen nach Großbritannien oder in die USA. "Wir haben schon mit der Koordination mit den dortigen Programmen angefangen", sagte Harbarsch. Andere Studenten könnten demnach nach Irland, Australien, Neuseeland, Japan und Singapur versetzt werden.

Dass der kanadische E-Commerce-Markt weiterhin Wachstumspotenzial bietet, beweist auch der Einstieg des US-Versandhauses Wayfair im Januar 2016. Denn inzwischen ordern die Kanadier verstärkt auch "nicht traditionelle" Waren wie Möbel und Wohnaccessoires online. Laut CIRA waren die Produkte und Dienstleistungen, die von den kanadischen Internetnutzern am häufigsten in online erworben beziehungsweise in Anspruch genommen wurden, der Kauf von Bekleidung sowie Reisebuchungen. Daneben werden besonders häufig Bücher, Eintrittskarten für Veranstaltungen, Unterhaltungselektronik und Haushaltswaren über das Internet bestellt.


Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.
Then there is the other problem with prostitution – that it interferes with marriage and family life.  Even if disease weren’t a problem, there is diversion of attention and affection away from the children, leaving them with questions and insecurities.  But those are also felt by children of cheating spouses anyway – whether or not payment of money is involved.
Als federal law gilt auf Bundesebene in ganz Kanada der Personal Information Protection and Electronic Documents Act, 2000 (kurz: PIPEDA; Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und über elektronische Dokumente). Das Gesetz enthält einige Vorschriften in Bezug auf die Speicherung, Verarbeitung und sonstige Verwendung und den Umgang mit personenbezogenen Daten.
Zum Beispiel sind die Renditen langlaufender Schweizer Staatsanleihen auf Rekordtief. Wenn wir aber die Realzinsen als relevante Grösse nehmen, also Nominalzinsen minus Inflation, dann waren Eidgenossen in der Ölkrise, Anfang der 1980er und Anfang der 1990er Jahre, noch viel teurer. Rückblickend war es nicht falsch, risikobehaftete Anlagen zu halten.
Grok Trade offers a weekly email-based Stock Picks vNewsletter to premium subscribers, that delivers the special picks made exclusively by respected Grok Trade analysts. The Stock Picks vNewsletter is like a Newsletter, but instead is more advanced due to using rich media video to support the technical analysis commentary. With video you get a much better understanding behind the idea of each trade.
The manufacturer shall specify the upper temperature limit and the lower temperature limit from any of the values in Table 1 unless otherwise specified in the annexes MI-001 to MI-010, and indicate whether the instrument is designed for condensing or non-condensing humidity as well as the intended location for the instrument, i.e. open or closed. europarl.europa.eu

Identisch war der Top-Pick des zweitplatzierten "JSS Sustainable Equity - Small & Mid Caps Switzerland" aus dem Hause J. Safra Sarasin. In der Auswahl von Christoph Lang stand ebenfalls Partners Group zuoberst. Ein gutes Händchen bewies er auch bei Logitech (+30 Prozent) und Tecan (+19 Prozent), während die Investitionen in Dufry (-11 Prozent), Clariant (-15 Prozent) oder AMS (-14 Prozent) teils massiv an Wert verloren.


The highest-rated analyst out of more than 5,000 analysts included on TipRanks is Canaccord Genuity’s Richard Davis. Davis has an impressive 74 percent success rate on his stocks, and his 386 stock picks have generated an average annual return of 34.1 percent. Among his recent ratings is Adobe. Although the company took a hit in the fourth quarter it is still up about 100 percent from where it was since Davis first turned bullish on the stock in 2016. Davis has a “buy” rating and $290 price target for ADBE stock.


nebenwerte ONLINE ist ein neuer, deutschsprachiger Börsenblog für Nebenwerte weltweit. Dank fundierter Recherche und globalem Expertennetzwerk berichtet nebenwerte ONLINE regelmäßig exklusiv über spannende Wachstum-Stories aus dem Bereich der Small- und Midcap Aktien und bietet börseninteressierten Lesern somit mit eine effiziente Informationsplattform für Investment- und Tradingchancen.
Das derzeitige (August 2017) Fondsvolumen beträgt überschaubare 132 Millionen, so dass genügend Handlungsspielraum herrscht, um in Nebenwerte investieren zu können. Mit einem 0815 deutschen Aktienfonds oder einem ETF würde Ihre Rendite nicht so aussehen. Es geht um nichts geringeres, als Ihr Vermögen und / oder Ihre persönliche finanzielle Freiheit im verdienten Ruhestand. Die Anlage in Small & Mid Caps erbringen eine jährliche Überrendite von 3-5 %, warum sollte man darauf verzichten?
Auf Bundesebene finden sich daher nur ganz vereinzelte Regelungen. Im Folgenden ein kurzer Überblick über die verbraucherschützenden Vorschriften der einzelnen Provinzen. Häufig ist der Verbraucherschutz dabei unabhängig von der Frage, ob der Verbraucher den Vertrag im Internet oder in einem Ladengeschäft geschlossen hat – sowohl hier wie da kann sich der Verbraucher auf die verbraucherschützenden Vorschriften berufen.
Bank of America is monitoring a number of themes analysts believe will create long-term value for investors, and the firm’s top-performing theme over the past four years is the sharing economy. The sharing economy is a term used to describe activities and services that are shifting to online platforms, including on-demand, rental, gig, access, collaboration, e-commerce, circular and peer-to-peer business models. These models are unlocking value in previously unused assets, connecting customers and businesses more efficiently and disrupting traditional business at an impressive clip.
Einige Marktbeobachter sind jedoch der Ansicht, daß die Anleger irgendwann im kommenden Jahr, wenn Zinssätze und Inflationsrate weiter steigen und sich die amerikanische Wirtschaft abschwächt, ihr Kapital nach und nach von Nebenwerten auf große Unternehmenstitel umschichten. Denn unter den neuen Marktbedingungen werden die Investoren vor allem Stabilität und Reife zu schätzen wissen, die ihnen nur Großunternehmen bieten können.
Cabot Small-Cap Confidential is a limited-circulation advisory for investors seeking profit opportunities in high-potential small company stocks. Each month, small-cap expert and Chief Analyst Tyler Laundon features in-depth research on one outstanding small-company stock that is a pioneer in its field and undiscovered by institutional analysts. Updates on all recommended stocks are sent weekly. The circulation of Cabot Small-Cap Confidential is strictly limited because the stocks recommended are often low-priced and thinly traded. In the publication’s first five years, spanning 2007-2012, the average stock recommendation gained 30.5%.
Gleichzeitig übertrafen Mid-Cap-Fonds in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres alle anderen Fondskategorien. Innerhalb der Mid-Cap-Fondskategorie gewannen Mischfonds 3,9 Prozent hinzu, wachstumsorientierte Portfolios 3,6 Prozent und value-orientierte Fonds 3,1 Prozent. Zum Vergleich: Ein durchschnittlicher Aktienfonds mit amerikanischen Werten brachte eine Rendite von zwei Prozent ein.

Die Nachforschungen von SinoInteractive zeigen, dass es laut jüngst durchgeführten Umfragen bei der in China hergestellten Bekleidung zu großen Verbesserungen gekommen ist. Die Strategie „Chinese Made" konzentriert sich darauf, erschwingliche Güter sowohl für Menschen in entwickelten als auch weniger entwickelten Ländern bereitzustellen, was dazu geführt hat, dass China einen wichtigen Beitrag zum weltweiten Wirtschaftswachstum leistet. 


The Stock Picks vNewsletter is not bias. It doesn't just use fundamental analysis or technical analysis--it uses BOTH. The Stock Picks vNewsletter picks its stocks fundamentally and trades them technically. It's the best of both worlds. Furthermore, all other stock pick lists out there only focus on going LONG the market. We know that money can be made trading long AND short, so you get a Bull List and a Bear List of fundamentally screened stocks searching for the strongest and the very weakest stocks to short. This is a one-of-a-kind super-charged stock picks list x2. Each weekend you get two lists doubling your chances to make money. Each list is poised to deliver explosive stock moves. The first is the Bull list, and second is the Bear List. Each list is screen down multiple times using advanced fundamental analysis. You only go long on the Bull List and short on the Bear List. As a subscriber, you get a weekly email delivering you a link to the Stock Picks vNewsletter.

Zweimal fündig geworden sind wir im Finanzsektor, der mit einem Anteil von 33 Prozent den S & P/TSX Composite -Index dominiert. So erzielen die kanadischen Top-Banken laut Landesbank Baden-Württemberg im globalen Vergleich seit Jahren überdurchschnittlich hohe Eigenkapitalrenditen. Dank der von der heimischen Notenbank längst eingeleiteten Zinswende bessert sich das Geschäftsumfeld für den Finanzsektor. Für die kanadische Canaccord-Genuity-Gruppe haben Lebensversicherer mit am stärksten unter der quantitativen Lockerungspolitik der Notenbanken gelitten.
Identisch war der Top-Pick des zweitplatzierten "JSS Sustainable Equity - Small & Mid Caps Switzerland" aus dem Hause J. Safra Sarasin. In der Auswahl von Christoph Lang stand ebenfalls Partners Group zuoberst. Ein gutes Händchen bewies er auch bei Logitech (+30 Prozent) und Tecan (+19 Prozent), während die Investitionen in Dufry (-11 Prozent), Clariant (-15 Prozent) oder AMS (-14 Prozent) teils massiv an Wert verloren.
Elektrische Anschlussvorrichtung mit wenigstens zwei Leitungsträgern (11, 13), die mit elektrischen Leitungen (15, 17) insbesondere in Form von Leiterbahnen versehen sind, und einer Presseinrichtung (19), mittels welcher durch Gegeneinanderdrücken der Leitungsträger (11, 13) eine elektrische Presskontaktierung herstellbar ist, bei der die elektrischen Leitungen (15, 17) aneinander anliegen und aufeinander gepresst sind, dadurch gekennzeichnet, dass der eine Leitungsträger (13) in Form eines flexiblen Schaltungsträgers, insbesondere in Form eines FPC, vorgesehen ist, und dass der andere Leitungsträger (11) einen Grundkörper (25) aufweist, an dem elektrische Leitungen in MID-Technik angebracht sind, wobei an dem MID-Leitungsträger (11) die Presseinrichtung (19) angebracht ist, mittels welcher der FPC-Leitungsträger (13) zur Herstellung der Presskontaktierung gegen den MID-Leitungsträger (11) drückbar ist. v3.espacenet.com
Had to pawn my Xbox back around the beginning of the month (Had to get my medicine), so I pretty much missed all of the Witch's Festival. I'm hoping that I get my Xbox back around the 4th or 6th of November (depends on when I get my disability check). I know I won't get much done in a couple of days, but I'm sure it would be better than nothing. So if anyone can make miracles happen, please see if you can pull some strings to get the Witch's Festival to end on the 8th and not the 1st.
Die Nachforschungen von SinoInteractive zeigen, dass es laut jüngst durchgeführten Umfragen bei der in China hergestellten Bekleidung zu großen Verbesserungen gekommen ist. Die Strategie „Chinese Made" konzentriert sich darauf, erschwingliche Güter sowohl für Menschen in entwickelten als auch weniger entwickelten Ländern bereitzustellen, was dazu geführt hat, dass China einen wichtigen Beitrag zum weltweiten Wirtschaftswachstum leistet. 
De Masi hatte Champagnes Vorgängerin Chrystia Freeland brieflich gefragt, ob die Behauptung des deutschen DGB-Vorstandsmitglieds Stefan Körzell stimme, dass es die EU-Kommission sei, und nicht die Kanadier, die beim Thema Arbeitnehmerrechte bremse. Während Freelands Nachfolger Champagne in dieser Frage eine sehr deutliche Antwort gab, wich er einer zweiten Frage De Masis aus: Ob Kanada bereit gewesen sei, auf spezielle Gerichte für Investorenklagen gegen Staaten zu verzichten?
Die EU-Kommission betonte auf Anfrage: „Die Vorschriften in Ceta zu Arbeit und Umwelt sind bereits bindend und durchsetzbar. Die Vorstellung, dass sie nur weiches Recht seien, ist nicht korrekt.“ Sie seien auch durchsetzbar, weil sie einem speziellen Streitbeilegungsverfahren unterliegen, „mit einer klaren, zwingenden und zeitlich festgelegten Prozedur“.

With quarterly earnings season set to begin in earnest, the outlook for corporate profit growth has suddenly weakened. Amid signs that the global economy could slip into a synchronized slowdown, earnings estimates for 2018′s fourth quarter and for 2019 have been revised down sharply in recent weeks, raising doubts over one of the market’s key sources of strength. Several large U.S. banks will release their fourth-quarter earnings this week, and markets will be looking for growth signals in financial results and in management comments about the year ahead. Tim Shufelt reports (for subscribers).
Als federal law ist im Dezember 2013 das neue kanadische Anti-Spam-Gesetz als Teil von Canada’s new Anti-Spam legislation (kurz: CASL), dessen erste Teile zum 1. Juli 2014 in Kraft treten sollen. Mehrere Jahre, fast Jahrzehnte hat es gedauert, bis man sich nach vielem Hin und Her der verschiedenen Interessengruppen auf diese bundeseinheitliche Regelung einigen konnte.
2) Der „Black Friday“: Interessanterweise stand für 73% der Kanadier an dem Tag kein Shopping auf dem Plan. Allerdings ist die gute Nachricht für die kanadischen Online-Shops, dass diejenigen, die online gekauft haben, meist auf kanadischen Webseiten unterwegs waren (10%) während nur 3,5% auf US-amerikanischen Webseiten eingekauft haben. Nachlesen können Sie das in der dig360-Studie.
Regardless of what your gut is telling you, the truth is that nobody knows what the market will do this year or next year. All we can say is that stock prices tend to rise over the long run, with occasional setbacks that range from mild to severe. Learning to live with these setbacks – instead of trying to avoid them – is one of the most important things an investor can do. Volatility is the price investors pay for the superior long-term returns that stocks deliver compared with bonds and GICs. I’ve found that an effective way to cope with turbulent markets is to invest in high-quality dividend stocks, which pay you whether prices are rising, falling or going sideways. And remember: If a company’s sales, earnings and dividends are growing, the share price will also rise over the long run. (See my model Yield Hog Dividend Growth Portfolio for examples of high-quality dividend stocks).
Aktiven Fonds wird nachgesagt, dass Sie insbesondere in Marktstressphasen einen Mehrwert gegenüber rein passiven Index-Investments ausspielen können. Ob auch Europe Mid-Cap Equity Fondsmanager diesen vermuteten Mehrwert in den letzten 3-Jahren tatsächlich an den Tag legen konnten, hat e-fundresearch.com anhand der für das Analyseuniversum beobachteten Maximum Drawdowns (maximaler kumulierter Verlust) analysiert:
Während auf Bundesebene zum Beispiel ein Mindestalter von 18 Jahren für den Besitz von Marihuana angesetzt wurde, sind es in mehreren Provinzen 19 Jahre. Und obwohl Kanadiern auf Bundesebene erlaubt wird, bis zu vier Cannabispflanzen zuhause anzubauen, bleibt das in einigen Provinzen verboten. Die Provinzen agieren als Großhändler und zum Teil auch als Einzelhändler für Marihuana. Sie kaufen die Substanz von den Produzenten und geben sie dann an private Händler weiter, einige von ihnen werden auch ihre eigenen Geschäfte eröffnen. In der Hand der Provinzen liegt auch der Online-Vertrieb, der es Kanadiern ermöglichen wird, Marihuana im Internet zu bestellen und per Post nach Hause geliefert zu bekommen.

Das Verrückte ist, daß die USA gerade selbst den einzigen Prozeß in Gang setzen, der auf Dauer die Hegemonie bricht (mal vom Aufstieg Chinas abgesehen). Trump schafft es gerade, daß sich alle anderen gegen die USA vereinen, von Russland und China über Europa bis hin zu Kanada und Mexiko. Er antagonisiert sogar UK, obwohl das nun wirklich sein Trumpf sein könnte. Es ist verrückt, aber wenn die USA nicht bald wieder zum üblichen Teile und Herrsche zurückfinden, dann werden sie ihre Dominanz vielleicht eher los als zu erwarten war. Dumm nur, daß solche Umbrüche für die Masse der Leute kaum je viel Gutes bedeuteten. Insofern kann man nur hoffen, daß die sich da drüben schnell wieder einkriegen.


Eine von Kelleys Favoriten ist die Regis Corporation, die eigene Friseurläden betreibt und im Franchise-System verpachtet. Zur Regis Corporation gehören beispielsweise die Friseurketten Jean Louis David und Supercuts. Das Unternehmen besitzt außerdem Schulen, in denen Haar-Stylisten ausgebildet werden. Die Umsätze sind stabil und die Kapitalrendite verbessert sich. Nach Schätzung von Kelley kann Regis seinen freien Cash-Flow in den kommenden drei bis fünf Jahren pro Jahr um mindestens zehn Prozent erhöhen.
Beide Seiten einigten sich darauf, dass die Handelsvereinbarung für 16 Jahre gilt. Nach sechs Jahren erfolgt eine Überprüfung, die zu einer Verlängerung um weitere 16 Jahre führen kann. Ursprünglich pochten die USA auf eine Erneuerung alle fünf Jahre. Dies stieß aber auf den scharfen Widerstand Kanadas und Mexikos, die in der Forderung einen Hemmschuh für langfristige Firmeninvestitionen sahen.
After all, Motley Fool co-founder and CEO Tom Gardner himself has said he believes AI “will be bigger than the Internet.” Meaning if you’re an investor who’s serious about getting in on the biggest ground-floor trends of our time, you owe it to yourself to click here and open your limited-time invitation to join our brand-new AI: The Third Wave service now – before it closes in just a few days’ time.
Einer Analyse der CIRA zufolge hat der kanadische Einzelhandel den E-Commerce-Boom in den letzten Jahren etwas verschlafen. Die Branche versucht nun mit Hochdruck, die Versäumnisse aufzuholen. Immer mehr lokale Anbieter richten Online-Shops ein und versuchen, das Feld, dass sie Internetriesen wie Amazon überlassen haben, zurückzuerobern. Gleichzeitig weiten bestehende Retailer wie Wal Mart ihre Online-Angebote aus. 
×